Über mich

Ja, was könnte ich über mich schreiben?

Da gibt es soviel und ist alles wirklich wichtig und interessant?

Deshalb einfach „aus dem Bauch“ heraus:

Ich bin 1962 an einem schönen Herbsttag geboren und in Bünde in Westfalen aufgewachsen. Nach der Schule habe ich Schneiderin gelernt und nachdem ich in einigen Modellschneidereien gearbeitet habe, gründete ich mit meiner Mutter ein kleines Nähatelier. Während dieser Zeit bekam ich meine 3 Schätze: Sören, Lena und Lasse, auf die ich heute noch unendlich stolz bin und die mir viel Freude bereiten.

1992 begann ich mit dem orientalischen Tanz und zu dieser Zeit begann auch mein persönlicher Wendepunkt, eine Depression zwang mich über vieles neu nachzudenken und ich ging andere Wege:

ab 1992 – heute     orientalischer Tanz und Seminare zur Selbstfindung ( Pranaheilung, Meditationen, Yoga, verschiedene Massagetechniken, Tantra, indischer und afrikanischer Tanz u.v.a.)

1996 – 1999  Universität Bielefeld – Studium pädagogische Beratung

1996 – 1998  Ausbildung zur personenzentrierten Beratung nach GWG

1999 – 2002 Weiterbildung zur integrativen Tanz- und Bewegungstherapeutin

2003              Reiki – Grad 1

2005              Reiki- Grad 2

2011              Rosalyn Bryere – Energiefelder und Funktionsdiagnostik

2011             Energetisches Facelifting nach einer alten schamanischen Tradition

2011            Reikimeister – Grad

2013           Akasha – Klangmassage _ Therapeutin

2014           Ur-Matrix Energie (Level1)

2016            Weiterbildung in ganzheitlicher Rückenmassage, Ganzkörpermassage

 

Sehr vieles durfte ich aber auch im großen Studium des Lebens lernen und so lerne ich jeden Tag neues und bilde mich auch ständig weiter, um meine Arbeit noch spezieller und individueller für jeden einzelnen Menschen gestalten zu können.

Aber das schönste was einem im Leben passieren kann, ist wenn der Beruf zur Berufung wird, wenn es keine Arbeit mehr ist, sondern nur noch Freude……………..

Noch etwas persönliches:

Viele, die mich kennen, glauben oft mein Leben ist immer gradlinig und geplant verlaufen……….

aber das ist nicht so, ich habe das Leben in seiner ganzen Fülle kennen gelernt: mit unendlich  schönen Momenten, aber auch mit vielen traurigen und erschütternden Erlebnissen.

Krankheiten, Ängste, Unfälle, finanzielle Krisen, Trennungen und Todesfälle ………… alles das was euch passiert, ist mir auch passiert und ich hab  in allem einen tiefen Sinn erkannt.

Ich kann das Leben nicht planen, ich kann nur annehmen, mitfliessen und loslassen, denn alles passiert so, wie es passieren soll. Ein sich dagegen stemmen, bringt nur noch mehr Traurigkeit und Verletzung.

Erst in dieser Erkenntnis hab ich begriffen, wie schön das Leben sein kann und das nichts verloren geht, es verändert nur seine Gestalt.

Lasse los, dann kommt alles zu dir zurück!

Heute lebe ich das Leben, was ich immer leben wollte, auch ich habe immer wieder meine Prüfungen und ich bin froh und dankbar dafür, denn jede Prüfung erweist sich als Schatz.

Ich fühle mich geführt, beschützt und getragen und ich sehe am Himmel immer einen rosa Fingerzeig!

 

Anke Leupold

Fotos:

Foto 1: Freundin Gabi  –   Foto 2: http://pm-photographie.de/  –  Foto 3: http://www.sabua.de/